Spy-Cam

An dieser Stelle mal kurz das Wichtigste an Tips und Tricks zur Mini-Cam zusammengefasst, eines Vorweg: eine ziemlich vollständige Sammlung gibt es schon hier, allerdings auf Englisch: klick

Als Erstes sollte man rausfinden welche Version man sein eigen nennt das geht wie folgt:



Einstellen Datum/Uhrzeit:
    Dazu gibt es ein Tool Kamera per USB anschließen, Tool starten, von Windows zugewiesenes Laufwerk einstellen und starten. Im Stammverzeichniss der Kamera sollte sich nun eine .txt-Datei befinden. Kamera An-/Aus machen und der Datum/Zeit-Tag sollte korrekt sein.
Download: klick



    Webcam:
    Die Mini Cam lässt sich zum Bildauschnitt suchen gut mit AMCAP  justieren.
    Download:klick
    Programm installieren, Kamera anschließen (am besten direkt an den PC/Laptop, nicht an einen HUB), warten bis sie als Wechseldatenträger erkannt wurde, dann durch drücken auf den EIN/AUS Knopf an der Cam auf Webcam umstellen. Dann das Programm Amcap starten und im Dropdownmenü „Options“  bei „Preview“ ein Häckchen setzten. Kommt beim Starten eine Fehlermeldung ist die Cam wahrscheinlich noch im Wechsedatenträgermodus oder die Verbindung funktioniert nicht. In diesem Fall anderes USB-Kabel testen.
    Verlassen des Webcam-Modus über nochmaliges drücken des EIN/AUS Knopfs.

    
    Probleme:
    Generell bei Verbindungs- oder Ladeproblemen, erstmal anderes USB Kabel testen, dann weitersehen.




Quelle/Informationen: http://www.kiesbettracing.de/




Keine Kommentare:

Kommentar posten